Allgemeine Geschäftsbedingungen der TILA.ONE UG

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für den Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft auf der von TILA.ONE UG betriebenen Webseite www.tila.one.

Premium-Mitgliedschaft

Nutzer können eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Eine Premium-Mitgliedschaft gibt dem Nutzer Zugang zu den auf der Webseite von TILA.ONE bereitgestellten Inhalten und Anwendungen. Voraussetzung ist der Abschluss eines kostenpflichtigen Nutzungsvertrages.

Vertragsangebot, Vertragsschluss

Die Möglichkeit zum Abschluss eines Nutzungsvertrages stellt kein Angebot, sondern nur eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots dar. Durch den Abschluss des Bezahlvorgangs gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss eines Nutzungsvertrages ab. TILA.ONE UG nimmt dieses Angebot durch Bereitstellung des Zugangs zu den auf der Webseite bereitgestellten Inhalten und Anwendungen an. Erst durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und TILA.ONE UG zustande. TILA.ONE UG ist nicht zum Vertragsschluss verpflichtet.

Der Kunde sichert zu, dass die von ihm im Rahmen des Vertragsangebots oder Vertragsschlusses gemachten Angaben über seine Person und sonstige vertragsrelevante Umstände vollständig und richtig sind. Der Kunde verpflichtet sich, TILA.ONE UG jeweils unverzüglich über Änderungen der Daten zu unterrichten. Auf entsprechende Anfrage von TILA.ONE UG hat der Kunde die Daten zu bestätigen. Bei Verstoß ist TILA.ONE UG berechtigt, die vertraglichen Leistungen zu sperren.

Leistungsumfang

Nach Zustandekommen des Nutzungsvertrages stellt TILA.ONE UG dem Nutzer Videos zum Streaming und weitere Anwendungen bereit. Unter “Streaming” ist dabei die mit der Übermittlung zeitgleiche und unveränderte Nutzung von Videos auf dem Computer des Kunden zu verstehen, bei der keine dauerhafte Kopie auf dem Computer des Kunden erstellt wird. TILA.ONE UG kann die einzelnen auf der Website bereitgestellten Videos und Anwendungen ändern, ergänzen oder entfernen bzw. einstellen und ist nicht verpflichtet ein bestimmtes Angebot an Videos vorzuhalten.

Nutzungsrechte

Dem Nutzer ist es nicht gestattet, seine Zugangsdaten an Dritte weiterzugeben.

Die Website beinhaltet Inhalte und Anwendungen, die urheber- und/oder markenrechtlich zugunsten von TILA.ONE UG oder zugunsten Dritter geschützt sind. Jedes Herunterladen, jede Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung, Speicherung, Vorführung, Sendung, Vermietung, Leihe oder sonstige Nutzung der Website im ganzen oder einzelner Inhalte der Website, insbesondere von Texten, Textteilen, Bildern, Bewegtbildern und/oder Audiodaten, ist ohne vorherige schriftliche Zustimmung von TILA.ONE UG untersagt. Gestattet ist dem Nutzer ausschließlich die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing.

Zahlungsmodalitäten

Für Zahlungen wird ein elektronischer Zahlungsdienst angeboten. Der jeweils gültige Preis ist zu Beginn der Laufzeit im Voraus zu entrichten. Der Kunde ist damit einverstanden, dass er Rechnungen ausschließlich elektronisch erhält.

Technischer Betrieb

TILA.ONE UG gewährleistet eine Erreichbarkeit der Webseite von 99% im Jahresmittel. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen die Webseite aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die TILA.ONE UG nicht zu vertreten hat, sowie aufgrund von Wartungsarbeiten in angemessenem Umfang über das Internet nicht zu erreichen ist.

Haftung

TILA.ONE UG übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf der Website befindlichen Inhalte und Anwendungen. Ebenso übernimmt TILA.ONE UG keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch die Nutzung der auf der Website befindlichen Inhalte und Anwendungen entstehen. In jedem Falle haftet TILA.ONE UG nur bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verursachung eines Schadens, soweit nicht zwingende gesetzliche Vorschriften eine uneingeschränkte Haftung vorsehen. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch bei Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von TILA.ONE UG. TILA.ONE UG distanziert sich ausdrücklich von den Inhalten verlinkter Webseiten. Für die Inhalte dieser Seiten sind die Anbieter der jeweiligen Seiten jeweils selbst verantwortlich.

Laufzeit des Nutzungsvertrages

Die Premium-Mitgliedschaft gilt für die beim Kauf angegebene Laufzeit. Der jeweils gültige Preis ist zu Beginn der Laufzeit im Voraus zu entrichten. Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch um die beim Kauf angegebene Laufzeit, falls Sie nicht einen Monat vor Ablauf der bestehenden Mitgliedschaft gekündigt wird.

Widerrufsrecht

Bei Abschluss eines kostenpflichtigen Nutzungsvertrags steht Ihnen das nachfolgende Widerrufsrecht zu:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (TILA.ONE UG, Lindenstraße 38, 50674 Köln) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail: kontakt@tila.one) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Widerrufsfrist

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Zahlung eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ihr Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalen Inhalten vorzeitig, wenn Sie ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrages vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen und Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit dem Beginn der Ausführung des Vertrages Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Änderung der AGB

TILA.ONE UG ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Zustimmung des Nutzers zu ändern, sofern die Änderung unter Berücksichtigung der Interessen von TILA.ONE UG für den Kunden zumutbar ist. Die Zustimmung zur Vertragsänderung gilt als erteilt, sofern der Nutzer der Änderung nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung widerspricht. TILA.ONE UG verpflichtet sich, den Nutzer mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs besonders hinzuweisen. Widerspricht der Nutzer fristgemäß, so ist die TILA.ONE UG berechtigt, den Vertrag zu dem Zeitpunkt zu kündigen, an dem die geänderten oder ergänzenden Geschäftsbedingungen in Kraft treten sollen.

Schlussbestimmungen

Änderungen oder Ergänzungen dieser Nutzungsbedingungen erfolgen per E-Mail. Eine etwaige Ungültigkeit einer Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen berührt nicht die Gültigkeit der übrigen Regelungen. Ungültige Bestimmungen sind durch solche zu ersetzen, die der beabsichtigten wirtschaftlichen Bedeutung der ungültigen Bestimmung am nächsten kommen. Gleiches gilt bei Auftreten eventueller ausfüllungsbedürftiger Lücken.

Ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten ist, auch wenn der Kunde Kaufmann ist, Köln. Gleiches gilt, soweit der Kunde bei Klageerhebung keinen Sitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort in der Bundesrepublik Deutschland hat.

Der Kunde ist zur Abtretung oder Übertragung von Forderungen aus diesem Vertrag nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung der TILA.ONE UG berechtigt. Der Kunde ist zur Aufrechnung oder Zurückbehaltung nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Ansprüchen berechtigt.

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. UN-Kaufrecht (CISG) kommt nicht zur Anwendung.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der TILA.ONE UG, Köln, Stand 03/2019